Die Enoteca im neuen Glanz
Die Enoteca im neuen Glanz

Die Enoteca im neuen Glanz

Es war an der Zeit. Denn unsere Enoteca platzte eigentlich schon aus allen Nähten, wie ein dralles Frauenzimmer in einem zu engen Dirndl. Also haben wir Platz und sozusagen das Dirndl eine Größe weiter gemacht. Das Motto: Raum, Raum, Raum. Und auch ein bisschen Facelifting.

Dazu sind wir in die Tiefe gegangen und haben Parkplätze, Zufahrt, Garten und überhaupt
alle verfügbaren Flächen unterkellert, um Platz für unsere Weine zu schaffen. Aber auch die Fassade wurde neu gestaltet und ein bisserl fescher, damit sie gut zur ebenfalls neuen Terrasse passt. Wir finden ja, dass es draußen genauso gemütlich sein kann wie drinnen – sofern der Wettergott wohlgesonnen ist – und sich frische Luft, Sonne und Bergblick allerbestens mit einem Glas vorzüglichen Weins vertragen. Also haben wir mit Stein, Holz und Metallelementen ein lauschiges Platzerl geschaffen, inmitten von grünen Ranken und einem Steintrog, in dem das Wasser plätschert.


Wie draußen so auch drinnen.

Uns war nach Neuem zumute, daher weg mit dem alten Stoff, der von der Decke hing, und her mit einem coolen „Holzbalkenhimmel“. Statt dem edlen, aber kühlen schwarzen Leder sorgen jetzt handgewebte Stoffe aus Golling für anheimelndes Ambiente. Die Bar bekam eine neue Haut aus Metall – sehr elegant – und ein paar neue Tische und Stühle. Und weil ja das Auge auch mit isst, wie man so schön sagt, werden die feinen, delikaten Happen ab sofort auf handgemachtem Geschirr serviert.


Und noch eins hat sich geändert:

Den Beinamen Bacaro unserer Enoteca lassen wir ab sofort weg. Zu Beginn haben wir mitten in die Salzburger Berge ein wenig Meeresbrise gebracht mit unserer Vinothek, die wir – als Hommage an die venezianischen Weinbars – Bacaro nannten. Dort haben wir, ein wenig sehnsüchtig nach den südlichen Gefilden, Cichetti Misti, venezianische Tapas oder die eine oder andere Ombra, also die venezianische Antwort auf unser Achterl, kredenzt. Nun ist unsere Enoteca so viel mehr geworden, hat sich erweitert, ihre Fühler in andere Länder ausgestreckt und kann nun für sich selbst stehen. Schlicht und einfach als Enoteca. Und wir erklären unseren Gästen keine venezianischen Wörter mehr sondern lieber Raritäten, Neuzugänge und einzigartige Fundstücke aus unserem Weinfundus. So bleibt mehr Zeit fürs Genießen, fürs Plaudern und Verkosten. Zu einem Lokalaugenschein wird herzlich eingeladen.

Lassen Sie sich zu einem Glaserl Wein auch unsere Genussjause schmecken! Wir bieten Ihnen in Döllerers Enoteca eine feine Auswahl an hausgemachten ös...

mehr
in Döllerers Enoteca

Genießen Sie Ihre persönliche Degustation täglich in Döllerers Enoteca. Wir haben ein abwechslungsreiches Verkostungsprogramm für Sie vorbereitet...

mehr

Was ist los in Döllerers Genusswelten?

mehr