Familie Döllerer
Familie Döllerer

Familie Döllerer

Die Döllerers stellen sich vor

Man spricht über die Döllerers. Wer einmal bei uns zu Gast war, versteht auch warum. Denn wir stehen weit über die Grenzen hinaus für die vielen, köstlichen Facetten der Kulinarik. Dazu kommt unsere Gastfreundschaft, die einfach in der Tradition unserer Familie liegt. Und noch etwas: Nichts macht uns mehr Freude, als unsere Besucher in Döllerers Genusswelten mit Neuem zu überraschen.

Eines bleibt selbstverständlich immer gleich: Genuss auf höchstem Niveau.
Dafür sorgt schon das quirlige Leben vor und hinter den Kulissen. Das Lachen, Bemühen, Diskutieren, Anpacken, sich Begeistern, Träumen und Mitfühlen einer bereits 20-köpfigen Familie – alles für das Wohlergehen ihrer Gäste. Ein Leben ganz ohne Arbeit? Unvorstellbar. Auch wenn sich die Älteren ein bisserl zufrieden zurücklehnen dürfen und der neuen Generation die Zügel überlassen.

So ist es nun Christl Döllerer, die die Gäste in Hotel, Restaurant und Wirthaus begrüßt. Und natürlich auch ihren Mann Andreas unterstützt, international renommierter Spitzenkoch aus Leidenschaft, der mit seiner neuen, authentischen Küchenlinie "Cuisine Alpine" einen weiteren gastronomischen Meilenstein setzt.

Wer Raimund Döllerer und seinen Bruder Christian sucht, findet sie in Döllerers Enoteca – und dort ganz nebenbei auch mehr als 300.000 Flaschen edelster Weine, die sie von Döllerers Weinhandelshaus an die Top-Gastronomie des Landes liefern.

Als Onkel und Patron unterstützt sie dabei Hermann Döllerer. Er ist es, der seit Jahrzehnten neue Wege vorgezeichnet und beschritten hat, mit Konsequenz und kreativem Eigensinn den Familienbetrieb vom gutbürgerlichen Touristenhotel seit den 70er Jahren zum heutigen Vier-Sterne-Genießerhotel mit Haubenwirtshaus und Drei-Hauben-Restaurant entwickelt hat. Und darüber hinaus bereits im Jahre 1986 mit dem Weingroßhandel begonnen hat – der heute zu den führenden des Landes zählt. Wein ist seine Leidenschaft, für ihn tourt er noch immer durch Österreich.

Sabine ist Raimunds bessere Hälfte. Aber nicht nur, denn sie ist ein wahrer Tausendsassa – von interner Organisation, Buchhaltung, Marketing und Einkauf bis Online-Shop – und packt zusätzlich gern mit an, wo Not am Mann ist. Also auch in der Metzgerei, der Enoteca…. Was sie aber ganz besonders gut kann, und auch liebt, ist das Dekorieren, was sowohl den Genusspackerln und den Accessoires als auch Döllerers Genusswelten das ganz besondere Etwas verleiht.

Raimund senior ist und bleibt Metzger aus Leidenschaft. Kaum jemand dreht seine Würstel mit mehr Freude und Hingabe als er. Raimund entwirft die legendären Spezialitäten der Feinkost-Abteilung – Kennern auch unter dem Namen „Döllerers Würstelmanufaktur“ ein Begriff. Seine „Frischen“, damit sind zarte Kalbsbrätwürstel gemeint, standesgemäß mit einem Glas Champagner serviert, haben nicht nur in Österreichs Gourmetkreisen längst Kultstatus erreicht.

Tante Anni gehört da auch dazu, denn was wäre das legendäre Döllerer Frühstück ohne sie? Schon um halb sechs Uhr morgens ist sie im Haus und sorgt für die Frühaufsteher – und manchmal auch für die Spätschlafengeher, die an der gemütlichen Döllerer Bar hängen geblieben sind….

Und nicht zuletzt: die Nachwuchsförderung. Die beiden Omas Martha und Marianne genießen jetzt vor allem die Zeit mit ihren Enkelkindern. Das sind bereits zehn an der Zahl und allesamt prächtig geraten: Laura, Raimund, Florian, Andreas, Leopold, Marie-Amelie, Markus, Hermann, Ferdinand und Rosalie.

Bildergeschichten...

1 Nacht = 2 Tage ab € 215,00

1 Glas prickelnder Begrüßungs-Champagner 1 Übernachtung mit Feinkost-Frühstück. Wählen Sie selbst n...

mehr
1 Nacht = 2 Tage ab € 465,00

Gemütliche individuelle Anreise am Tag vor dem Kochkurs 1 Glas prickelnder Begrüßungs-Champagner 1 ...

mehr
5 Nächte = 6 Tage ab € 690,00

Tennengauer Bergwelt im Sommer – ein einzigartiger Kraftplatz Sie sind zum Greifen nah: Unter dem b...

mehr