Gault Millau 2014
  • de
  • en
Gault Millau 2014

Gault Millau 2014

2 Hauben 15 Punkte
2 Hauben 15 Punkte

Beschreibung Gault Millau 2014
Döllerers Wirtshaus ist einer dieser angenehmen, unaufgeregten Orte für gepflegtes Essen mit viel Regionalitätsbewusstsein. Man weiß, dass hier ein Könner mit seinem guten Namen für die Qualität des Gebotenen bürgt und dass sich die Preise trotzdem im Rahmen halten. Gut. Den wie immer dirndlgewandeten Service haben wir schon aufmerksamer und herzlicher erlebt, und das Ragout vom Rauriser Reh glänzte bei unserem ersten Besuch nicht gerade durch die erwartete Zartheit, nur durch die Dichte des Safterls. Dafür war das Paprikahendl auf Paprikakraut und lockeren Schupfnudeln Hausmannskost, wie man sie einfach mag. Beim zweiten Test notierten wir intensiv rahmige Bärlauchsuppe und einen exakt auf den Punkt getroffenen Bluntau-Saibling mit feinem Karotten- Estragon-Gemüse und Gnocchi, die auch in Italien als eins a durchgehen würden. Die Mokka-Blutorangen- Variation überzeugte durch vielschichtige Aromen, von der herrlich leichten Mokkamousse hätte man sich durchaus mehr gewünscht. Wie–  immer spannend: die Auswahl an glasweise - ausgeschenkten Weinen.

Ein kleines aber feines 3-Gänge-Menü oder lieber ein Menü Almwinkel mit 6 Überraschungsgängen quer durch unser Wirtshaus?

mehr

Gemütlichkeit am Kaminfeuer wird in der sogenannten Alpine Bar geboten. Von dort genießen Gäste den Blick auf die begrünte Gartenterrasse sowie auf un...

mehr