Innenansicht des Döllerer Wirtshauses
durchgekocht
Döllerer Wirtshaus Kamin

Genuss ohne Pause

Es gibt wirklich Weniges, das unerfreulicher ist, als hungrig vor einem geschlossenen Wirtshaus zu stehen. Und weil wir Gastgeber mit Herz und Seele sind, wollen wir natürlich niemanden von unserer Restaurantschwelle weisen.

Deshalb wird bei uns von Dienstagabend bis Samstagnacht „durchgekocht“, während der Festspiele sogar an 7 Tagen der Woche.

Öffnungszeiten à la carte

Warum sollte sich Ihr Appetit nach irgendwelchen Wirtshaus-Öffnungszeiten richten? Beim Döllerer darf Ihr Magen schon um halb Zwölf knurren; Vielleicht möchten Sie aber um 14 oder 17 Uhr speisen, weil das am besten in Ihren Tagesablauf passt? Döllerers Küchencrew ist für alle da: die zeitlosen Genießer, die hungrigen Durchreisenden, glücklich erschöpfte Wanderer und Spontan-Gourmets.

Deshalb ist Döllerers Wirtshaus dienstags von 17.00-22.00 Uhr und mittwochs bis samstags von 11.30-22.00 Uhr durchgehend geöffnet. Döllerers Genießerrestaurant öffnet dienstags bis freitags von 18.00-21.30 und samstags von 12.00-21.30 Uhr seine Pforten.
Zum Wohl! Gemütlichkeit im Döllerer Wirtshaus erleben

Alle Tage Festspielküche

Gourmet-Festspiele finden beim Döllerer sowieso immer statt. Während der Salzburger und Gollinger Sommerfestspiele allerdings sogar an sieben Tagen der Woche. Kleine Ausnahme ist Montagmittag, da bleibt die Genussweltenküche kalt.

Die gute Nachricht: Am Montag und am Dienstag sind alle Genießer in Döllerers Enoteca vor den Toren von Golling bestens aufgehoben. In italienischem Ambiente, umgeben von der großartigen Weinauswahl, wird drinnen oder draußen auf der Terrasse zusätzlich zu den Gourmet-Jausen ein feines Mittagsgericht serviert.